merken

Radebeul

Schaulaufen der Ritterpferde

Mit seiner 30. Bundeszuchtschau kommt der Shire-Horse-Verein erstmals in den Osten. Die größte Pferderasse der Welt ist auf dem Paradeplatz zu erleben.

Am Sonnabend kommen rund 100 der imposanten Shire Horse nach Moritzburg.
Am Sonnabend kommen rund 100 der imposanten Shire Horse nach Moritzburg. © Arvid Müller

Moritzburg. Die Kulisse ist standesgemäß. Elisabeth Althammer-Kluge präsentiert am Donnerstagmittag Schimmelhengst Silas mit dem einstigen Jagdschloss der Wettiner und dem Schlossteich im Hintergrund. Immerhin ist keine Geringere als Königin Elisabeth II. die Schirmherrin dieser imposanten Pferderasse. Denn die Shire Horse Society – der Zuchtverband mit den Stutbüchern – hat seinen Sitz auf der Insel. Aus Deutschland werden jährlich bis zu 30 Fohlen in England registriert und eingetragen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden