merken

Freital

Schlägerei unter der Autobahnbrücke?

Ein Mann soll zwei Jugendliche in Wilsdruff tätlich angegriffen haben. Die Zeugenaussagen sind jedoch widersprüchlich.

Die Autobahnbrücke in Wilsdruff ist ein beliebter Treffpunkt bei Jugendlichen. Oft sollen sie hier viel Krawall machen und ihren Müll liegen lassen.
Die Autobahnbrücke in Wilsdruff ist ein beliebter Treffpunkt bei Jugendlichen. Oft sollen sie hier viel Krawall machen und ihren Müll liegen lassen. © Karl-Ludwig Oberthür

So nachdrücklich, wie die Geschädigte an den Beschuldigungen festhält, so energisch widerspricht der Angeklagte diesen. Dem 41-jährigen wird vorsätzliche Körperverletzung in zwei Fällen vorgeworfen. Er soll, so heißt es in der Anklage, im vergangenen Jahr, am 11. September, das damals 13-jährige Opfer von der Treppe unter der Autobahnbrücke in Wilsdruff hochgezerrt und dann zu Boden gestoßen haben. Obendrein soll er einem Jungen, der dem Mädchen hatte helfen wollen, eine Ohrfeige verpasst haben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden