merken

Riesa

Schloss-Verwalter weisen Vorwurf rechter Umtriebe zurück

Nach der Kritik des Kulturvereins zeigen sich die von Wolffersdorffs schockiert. Ihnen gehe es nur um den Erhalt des Denkmals.

Auf Schloss Promnitz ist zuletzt ein Konflikt zwischen dem Kultur- und Schlossverein und der Familie von Wolffersdorff ausgebrochen. ©  Sebastian Schultz

Promnitz. Eigentlich sollte auf Schloss Promnitz am 14. Juli dieses Jahres nur eine von vielen kulturellen Veranstaltungen stattfinden. Doch dann wurde aus der Lesung von Jasmin Hoppe und Franns-Wilfrid von Promnitz ein Eklat. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden