merken

Bautzen

Schwimmkurse für Kita-Kinder ohne Stadt-Hilfe

Sportverein MSV Bautzen 04, DRK-Wasserwacht und engagierte Eltern retten das Projekt.

Schwimmen lernen ohne Angst, dafür engagieren sich Bautzener Vereine und Eltern. Weil sich die Stadt aus einem gemeinsamen Projekt für Kita-Kinder zurückzieht, wollen sie es nun allein fortführen. © Archivfoto: Matthias Weber

Bautzen. Die gute Nachricht: In der Bautzener Schwimmhalle können auch in Zukunft Kindergartenkinder die Bewegung im tiefen Wasser erlernen und dabei eventuell vorhandene Angst vor dem nassen Element verlieren. Die schlechte Nachricht: Die Bautzener Stadtverwaltung bleibt bei ihrem Entschluss, das gemeinsame Projekt des Sportvereins MSV Bautzen 04 und der DRK-Wasserwacht nicht länger zu unterstützen. Bautzener Stadträte wollen auf der Sitzung des Parlaments an diesem Mittwoch offenbar einen letzten Versuch unternehmen, die Rathausspitze noch umzustimmen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden