SZ + Bautzen
Merken

Bautzener Wirte verraten ihre schärfsten Rezepte

Senf-Cocktail, Senf-Eis, Senf-Suppe: Zu den Senfwochen geht es in den Küchen der Restaurants besonders kreativ zu. Ein Blick in die Kochtöpfe.

Von Theresa Hellwig
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Steven Leistritz vom Bautzener Burghof zeigt einen Senf-Klassiker: Anlässlich der Senfwochen gibt es hier Senfeier mit Bratkartoffeln und Möhren.
Steven Leistritz vom Bautzener Burghof zeigt einen Senf-Klassiker: Anlässlich der Senfwochen gibt es hier Senfeier mit Bratkartoffeln und Möhren. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Weil die Nachfrage nach Senfgerichten in Bautzen immer groß ist, ist das Senffleisch im Burghof das ganze Jahr über auf der Karte zu finden. Zu den Senfwochen stehen aber noch mehr scharfe Gerichte im Menü. Und das Lokal ist nicht das einzige, das sich zu den nun 15. Aktionswochen Gerichte rund um die scharfe Würzpaste einfallen ließ. Noch bis zum 30. August stehen diese auf den Speisekarten von zwölf Bautzener Restaurants. Besonders gut scheint die Paste zu Fleisch und Suppe zu passen: Senfsuppe und Schnitzel sind ein Renner. Bei einigen Wirten stehen aber auch scharfe Desserts oder Getränke auf der Karte.

Ihre Angebote werden geladen...