merken

Shisha-Bar-Betreiberin ist wieder glücklich

Uma Zimmermann hat eine Lösung gefunden, wie sie legal weitermachen kann. Zwei Gäste haben ihr geholfen.

Uma Zimmermann steht in ihrem Café Oriental auf der Görlitzer Nikolaistraße. Vor elfeinhalb Jahren hat sie es eröffnet. © SZ-Archiv/Pawel Sosnowski

Uma Zimmermann strahlt. „Ich bin so glücklich, dass ich weiterkomme“, sagt die Betreiberin des Café Oriental in der Nikolaistraße. Die Shisha-Bar ist vor allem bei jungen Leuten sehr beliebt. Sie kommen zum Rauchen von Wasserpfeifen in das gemütliche Lokal.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden