SZ + Feuilleton
Merken

Sigmar Gabriel und die Mär vom "Pack"

Wie der Auftritt des Vizekanzlers in Heidenau bis heute verdreht wird – und was Politiker aus der Geschichte lernen können.

Von Marcus Thielking
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Sigmar Gabriel, damals SPD-Chef Wirtschaftsminister und Vizekanzler, bei seinem Besuch der Flüchtlingsunterkunft in Heidenau im August 2015.
Sigmar Gabriel, damals SPD-Chef Wirtschaftsminister und Vizekanzler, bei seinem Besuch der Flüchtlingsunterkunft in Heidenau im August 2015. © Robert Michael

Ausgerechnet Sigmar Gabriel. Selbst seriöse Beobachter unterstellen ihm immer wieder, er habe Gegner der Flüchtlingspolitik als „Pack“ beschimpft – und damit zur Spaltung der Gesellschaft beigetragen. Dabei gehörte der ehemalige SPD-Chef zu den ersten Politikern, die stets betont haben, man müsse die Sorgen und Ängste derer, die auf die Straße gehen, ernst nehmen.

Ihre Angebote werden geladen...