merken
PLUS

Bautzen

Smart brennt auf der Autobahn

Die A 4 musste am Donnerstag zwischen Weißenberg und Bautzen komplett gesperrt werden. Ein Auto hatte Feuer gefangen.

Das Auto brannte komplett aus.
Das Auto brannte komplett aus. © Lausitznews/ Jens Kaczmarek

Weißenberg. Mit erheblichen Verkehrsbehinderungen hatten Autofahrer am Donnerstagnachmittag auf der A 4 zwischen Weißenberg und Bautzen zu kämpfen.  Gegen 14.20 Uhr war die Fahrerin eines Smart in Richtung Dresden unterwegs. Kurz vor dem Parkplatz Löbauer Wasser bemerkte sie einen Brand an ihrem Auto. Sie stoppte den Wagen auf dem Standstreifen und brachte sich in Sicherheit, eher der Smart in Flammen aufging. 

Die Feuerwehr rückte an, um die Flammen zu löschen, konnten aber nicht mehr viel ausrichten. Die Fahrerin des Smart blieb unverletzt, so Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizei. Aufgrund des Brandes und der Löscharbeiten musste die Polizei die Autobahn  komplett sperren. Nach Aussage der Polizeisprecherin konnte die A4 gegen 15.10 Uhr wieder freigegeben werden. In der Zeit hatte sich schon ein langer Rückstau gebildet. Zur Höhe des Schadens gibt es noch keine Aussagen.   

Anzeige
Mit uns geht deine Ausbildung hoch hinaus

Für das Ausbildungsjahr 2020/21 suchen wir Hochbaufacharbeiter/in in der Fachrichtung Beton- und Stahlbaubauer.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.