merken

So gut ist Sachsens Bildung

Die Schüler im Freistaat haben einen hohen Bildungsstand. Dennoch gibt es in mehreren Bereichen Probleme.

© Symbolbild: dpa/Franziska Kaufmann

Es sei ein gutes Zeugnis, das dem sächsischen Bildungssystem ausgestellt wurde, sagte Kultusminister Christian Piwarz (CDU) zur Analyse des Leibniz-Institutes für Bildungsforschung und Bildungsinformation. Allerdings zeige die externe Analyse auch Schwachstellen im System. Als Aufgaben nannte der Bildungsbericht die Gewinnung von Fachpersonal, individuelle Bildungsangebote und den Zugang zur Bildung auch in strukturschwachen Regionen. Die Sächsische Zeitung erklärt die wichtigsten Befunde.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden