Andrea Schawe

Jahrgang 1984, geboren und aufgewachsen in der niederschlesischen Oberlausitz, hat in Dresden und St. Petersburg Politikwissenschaft und Angewandte Linguistik studiert. Arbeitet seit 2011 für die Sächsische Zeitung, erst in der Stadtredaktion Dresden, nach dem Volontariat als stellvertretende Lokalchefin in Freital. Seit 2016 schreibt sie über sächsische Landespolitik - mit den Schwerpunkten Bildung, Tourismus und Corona.

Kontakt:
Artikel von Andrea Schawe
Coronaschutz: Was gilt jetzt noch in Sachsen?
Freischalten Freischalten
Coronaschutz: Was gilt jetzt noch in Sachsen?
In Sachsen müssen sich positiv auf Corona Getestete nun nicht mehr isolieren. Auch das Masketragen im Fernverkehr fällt weg. Ein Überblick.
Wie Sachsen ein attraktives Reiseziel bleiben will
Wie Sachsen ein attraktives Reiseziel bleiben will
Klimawandel, Digitalisierung, Fachkräftemangel und Corona: Die Herausforderungen für die Tourismusbranche sind riesig. Sachsen arbeitet an einer neuen Strategie.
Waldbrand in der Sächsischen Schweiz: Welche Rolle spielte das Totholz?
Freischalten Freischalten
Waldbrand in der Sächsischen Schweiz: Welche Rolle spielte das Totholz?
Ein Gutachten der TU Dresden hat die Rolle des Totholzes bei dem verheerenden Waldbrand im Juli untersucht. So konnte sich das Feuer ausbreiten.
Das sind Sachsens Corona-Regeln bis April 2023
SZ +
Das sind Sachsens Corona-Regeln bis April 2023
Sachsen hat die Masken- und Isolationspflicht abgeschafft. In Pflegeheimen und Krankenhäusern muss aber weiter Maske getragen werden. Ein Überblick.
Sachsen schafft Corona-Isolationspflicht ab
Sachsen schafft Corona-Isolationspflicht ab
Corona-Infizierte müssen sich in Sachsen künftig nicht mehr isolieren. Gesundheitsministerin Petra Köpping forderte die Bundesregierung auf, auch alle anderen Corona-Maßnahmen aufzuheben.
Dresden als einer der gastfreundlichsten Orte der Welt ausgezeichnet
Dresden als einer der gastfreundlichsten Orte der Welt ausgezeichnet
Das Reiseportal Booking. com listet Dresden unter den zehn gastfreundlichsten Städten der Welt 2023. Im Bundesvergleich landet ganz Sachsen auf Platz 2.
Personalsituation in den sächsischen Schulen bleibt angespannt
SZ +
Personalsituation in den sächsischen Schulen bleibt angespannt
Sachsen hat zum zweiten Halbjahr 1.100 Lehrerstellen ausgeschrieben. Sie alle zu besetzen, wird nicht gelingen.
Sachsen will die Plätze in den Erstaufnahmen erhöhen
Sachsen will die Plätze in den Erstaufnahmen erhöhen
Mehr als 12.000 Menschen haben 2022 Asyl in Sachsen beantragt. Dazu kommen noch etwa 60.000 Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine. Das bringt die Kommunen an ihre Grenzen.
Hilfe für Opfer häuslicher Gewalt in Sachsen
Hilfe für Opfer häuslicher Gewalt in Sachsen
Im Erzgebirgskreis hat eine neue Beratungsstelle für Opfer häuslicher Gewalt eröffnet. Nur noch einem Landkreis fehlt so ein Angebot.
Corona: Ohne Maske, aber weiter vorsichtig
Corona: Ohne Maske, aber weiter vorsichtig
Ab 16. Januar muss auch in Sachsen keine Maske mehr in Bus und Bahn getragen werden. Das ist kein Grund, weniger vorsichtig zu sein. Ein Kommentar.
Etwa 400 Sachsen warten auf ein Spenderorgan
Etwa 400 Sachsen warten auf ein Spenderorgan
Nicht nur die Corona-Pandemie sorgt für einen Rückgang bei den Organspenden in Sachsen. Auch das zentrale Register fehlt.
Steigende Schülerzahlen sorgen für volle Klassen in Sachsen
SZ +
Steigende Schülerzahlen sorgen für volle Klassen in Sachsen
Die Obergrenze von 28 Schülern pro Klasse wird in Sachsens Schulen häufig überschritten. Meist sind Platz- und Personalmangel der Grund.
Das kommt 2023 auf uns in Sachsen zu
SZ +
Das kommt 2023 auf uns in Sachsen zu
Wird es besser, wird es schlechter? Wir haben die Sterne befragt, die Zahlen oder einfach Menschen, die sich gut auskennen. Hier sind einige - nicht immer ganz ernstgemeinte - Vorhersagen für 2023.
Sachsens Schulen können Unterricht nicht absichern
SZ +
Sachsens Schulen können Unterricht nicht absichern
Wegen des Lehrermangels finden in diesem Schuljahr nicht alle Unterrichtsstunden statt. Das Ministerium will den Lehrern nun erschweren, in Teilzeit zu gehen.
Sachsens Tourismus setzt auf Wandern und Camping
SZ +
Sachsens Tourismus setzt auf Wandern und Camping
Die Tourismusbranche erholt sich nur langsam von der Pandemie. Um 2023 wieder mehr Gäste nach Sachsen zu locken, soll in Trends investiert werden.
Sachsen schließt die Corona-Impfzentren
Sachsen schließt die Corona-Impfzentren
Der Bund stellt die Finanzierung der Impfzentren zum Jahresende ein. Ab Januar 2023 sollen die Corona-Impfungen vorrangig von den Arztpraxen übernommen werden.