merken

Dippoldiswalde

Swatch gegen Samsung

Der Schweizer Konzern hat den Elektronikriesen aus Südkorea verklagt. Dabei spielt auch Glashütte eine Rolle.

Uhren von Glashütte Original haben weltweit ihre Fans. Das ruft auch digitale Nachahmer auf den Plan. © Foto: Glashütte Original

Eine Glashütter Uhr für ein paar Euro? Diese gibt es auf asiatischen und afrikanischen Basaren. Allerdings hält man da eine klare Fälschung in der Hand. Und das kann mitunter auch ein Laie erkennen, sagt Gunter Teuscher, der die Glashütter Niederlassung der Firma Wempe leitet und hier auch für den Uhrenbau zuständig ist. Er hat schon Uhren gesehen, auf deren Zifferblatt nicht Glashütte, sondern Glashitte stand. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass die betreffende Uhrenfirma den Hersteller dieser nachgemachten Uhr zur Verantwortung zieht. Zu offensichtlich ist, dass es sich hier um eine Fälschung handelt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden