SZ + Dippoldiswalde
Merken

Talsperre Malter bereitet neue Saison vor

Momentan darf kein Besucher in den Sportpark oder das Erlebnisbad. Die Mitarbeiter haben dennoch zu tun. Was läuft dort?

Von Franz Herz
 4 Min.
Teilen
Folgen
Christine Perner, Mitarbeiterin der Weißeritztal Erlebnisgesellschaft, putzt die Tretboote. Dahinter baut Daniel Wolf einen Zaun an der Terrasse im Strandbad Paulsdorf. Die Mitarbeiter sind zu 50 Prozent in Kurzarbeit.
Christine Perner, Mitarbeiterin der Weißeritztal Erlebnisgesellschaft, putzt die Tretboote. Dahinter baut Daniel Wolf einen Zaun an der Terrasse im Strandbad Paulsdorf. Die Mitarbeiter sind zu 50 Prozent in Kurzarbeit. © Egbert Kamprath

Es gibt auch Hoffnungszeichen. So steigt der Wasserspiegel an der Talsperre Malter wieder langsam. Im vergangenen Herbst war er wegen den Bauarbeiten an der Staumauer nach Ende der Badesaison um drei Meter abgesenkt worden. Inzwischen ist er schon wieder um einen Meter gestiegen. Wenn das Wetter mitspielt, soll er zum Beginn der Badesaison wieder seine übliche Höhe erreichen, wie die Landestalsperrenverwaltung informierte.

Ihre Angebote werden geladen...