SZ + Löbau
Merken

Ein Tuk-Tuk zum Verlieben

Lars Heinrich aus Neugersdorf hat in Bayern ein Kultgefährt entdeckt - und will damit jetzt die Elektromobilität beleben.

Von Markus van Appeldorn
 5 Min.
Teilen
Folgen
Lars Heinrich mit seinem dreirädrigen "Elektro Runner".
Lars Heinrich mit seinem dreirädrigen "Elektro Runner". ©  Rafael Sampedro

Reisender, kommst Du nach Thailand, an einem Verkehrsmittel führt dort kein Weg vorbei - dem Tuk-Tuk. Das sind diese dreirädrigen Motor-Rikschas, die nicht nur in Bangkok, sondern in ganz Südostasien durch die Straßen knattern. Lars Heinrich aus Neugersdorf war nie im Leben in Thailand. Eine Liebe auf den ersten Blick haben die Dinger bei ihm dennoch entfacht. So intensiv, dass er sie jetzt ins Oberland bringt - und das auch noch ganz umweltfreundlich ohne Stinkerei.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Löbau