SZ + Dresden
Merken

Dresden: Hier entsteht ein Elbtunnel

Die Drewag baut neben der Marienbrücke eine begehbare Röhre für eine Fernwärmetrasse. Eine technische und planerische Herausforderung.

Von Peter Hilbert
 3 Min.
Teilen
Folgen
So sieht die gewaltige Baugrube am Volksfestgelände neben der Marienbrücke aus, in die der Tunnelbohrer eingehoben wird.
So sieht die gewaltige Baugrube am Volksfestgelände neben der Marienbrücke aus, in die der Tunnelbohrer eingehoben wird. © Foto: Drewag Netz

Dresden. Vor einem knappen Jahr waren die Bauleute neben dem Dresdner Volksfestgelände angerückt. Seitdem arbeiten sie dort und auf der anderen Elbseite daran, dass ein Stück elbabwärts der Marienbrücke Dresdens erster begehbarer Elbtunnel entsteht. Allerdings werden dort künftig nur Fachleute Zugang haben. Denn durch die Röhre soll die Fernwärmetrasse in Richtung Pieschen verlaufen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden