merken

Görlitz

Was Uta Bresan drei Tage nach Görlitz führt

Noch bis Mittwoch dreht der MDR in der Stadt. Da geht es um die bekannte Schönheit der Stadt, aber auch um manch’ unbekannte Anekdote.

Brunnen, Türme und Portale – das ist Gunnar Buchwalds (re.) Fachgebiet. Und darüber sprach er am Montag mit Moderatorin Uta Bresan für die MDR-Sendung „So schön ist Görlitz“. © Nikolai Schmidt

Gelassen steht Gunnar Buchwald an einem der schönsten Brunnen der Stadt. Hier am Georgsbrunnen am Beginn der Brüderstraße ist er mit Uta Bresan verabredet. Bis sie kommt, wird der Görlitzer Gästeführer noch verkabelt. Schließlich wird er mit der MDR-Moderatorin gleich drehen und ihr etwas über die Brunnen seiner Stadt erzählen. Sie sind unter anderem Thema der Sendung „So schön ist Görlitz“, die drei Tage lang gedreht wird. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden