merken
PLUS Freital

Rathaus kehrt zum Normalbetrieb zurück

Die Stadtverwaltung Wilsdruff beendet den Corona-Modus und öffnet - mit Einschränkungen.

Ramona Oertel arbeitet im neuen Bürgerbüro und kann mit ihren Kollegen ab Montag wieder Bürger beraten.
Ramona Oertel arbeitet im neuen Bürgerbüro und kann mit ihren Kollegen ab Montag wieder Bürger beraten. © Karl-Ludwig Oberthuer

Das Rathaus in Wilsdruff beendet am kommenden Montag seinen Krisenmodus und die damit verbundenen organisatorischen Maßnahmen der Stabsarbeit. Die Mitarbeiter kehren zum Normalbetrieb zurück. Wie Bürgermeister Ralf Rother (CDU) informiert, gibt es ab Montag eingeschränkte Öffnungszeiten. Es gelten einige Schutzmaßnahmen.

Bürgerbüro in Wilsdruff und Kesselsdorf

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region! Attraktive Arbeitgeber Ihrer Region suchen Sie!

Das Bürgerbüro in Wilsdruff öffnet bis auf Weiteren montags, dienstags, donnerstags und freitags uneingeschränkt von 9 Uhr bis 12 Uhr. "Außerhalb dieser Zeit ist nur nach Vereinbarung ein Termin möglich", so Rother. Im Wartebereich dürfen maximal drei Bürger Platz nehmen. Zwischen ihnen muss immer ein Platz freibleiben. Das Bürgerbüro Kesselsdorf bleibt vorerst geschlossen.

Standesamt in der Stadtverwaltung

Weiterführende Artikel

Rathaus arbeitet auch am Wochenende

Rathaus arbeitet auch am Wochenende

Trotz der Corona-Krise versucht die Wilsdruffer Stadtverwaltung, das Tagesgeschäft aufrecht zu erhalten.

Das Standesamt öffnet an den Tagen Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag uneingeschränkt von 9 Uhr bis 12 Uhr. Außerhalb dieser Zeit ist nur nach Vereinbarung ein Termin möglich. Im Wartebereich dürfen maximal zwei Bürger Platz nehmen. Alle weiteren Bereiche der Stadtverwaltung sind mit Terminvereinbarung erreichbar.

Noch mehr Nachrichten aus Freital.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Freital