merken

Großenhain

Wolf spaziert am Hühnerstall herum

Ein ungewöhnlicher Besuch in einer Stallanlage des Großenhainer Geflügelhofes. Was bleibt, sind einige Fragen.

In Lodenau/Ungunst (Landkreis Görlitz) hat der Großenhainer Geflügelhof auch einen großen Stall, und kürzlich kam Besuch – vom Wolf.
In Lodenau/Ungunst (Landkreis Görlitz) hat der Großenhainer Geflügelhof auch einen großen Stall, und kürzlich kam Besuch – vom Wolf. © André Schulze

Diesen Schreck wird der Mitarbeiter des Großenhainer Geflügelhofes seinen Lebtag nicht vergessen. Er kommt ahnungslos um die Ecke der 40.000er-Stallanlage in Lodenau (Landkreis Görlitz) gelaufen und wer steht da in aller Ruhe? Der Wolf. Weglaufen? Laut rufen? Einfach so tun, als wäre nichts. Auch wenn sich niemand zu dem Vorfall offiziell äußern will, diskutiert wird er unter den Tierhaltern. Schließlich ist zum ersten Mal ein Wolf in eine komplett umzäunte Stallanlage hineinspaziert – vermutlich durch verbogenes Drahtgeflecht, das Wildschweine im Ort immer wieder hochwühlen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden