SZ +
Merken

Wreesmann zieht in den alten Pennymarkt

Am Ende der Horkaer Straße in Rothenburg wird bald wieder verkauft. Denn dort entsteht ein Sonderpostenmarkt.

Von Frank-Uwe Michel
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Dort wo früher Penny seine Waren verkaufte, bietet Wreesmann bald Sonderposten an. Wann das Geschäft in Rothenburg eröffnet, steht noch nicht fest.
Dort wo früher Penny seine Waren verkaufte, bietet Wreesmann bald Sonderposten an. Wann das Geschäft in Rothenburg eröffnet, steht noch nicht fest. © André Schulze

Manche Dinge kündigen sich zuweilen durch fast unmerkliche Aktivitäten an. So war kürzlich im Rothenburger Anzeiger vom Interesse der Sonderpostenmarkt-Kette Wreesmann an der Besetzung einer Marktleiter-Stelle in Rothenburg zu lesen – ab sofort. Da es diesen Markt im Moment aber noch nicht gibt, muss die Gebäudehülle schon stehen, um schnellstmöglich dort einziehen zu können. Und tatsächlich: Wreesmann eröffnet eine neue Filiale im früheren Pennymarkt an der Horkaer Straße. Das bestätigt Marlen Kolodziej aus dem Rothenburger Rathaus. Ein Planer habe sich mehrmals nach Details des Objektes erkundigt, sagt die Leiterin des Fachbereichs Bau und Finanzen. Offenbar hat sich die Sonderpostenmarkt-Kette mit dem Besitzer des Standortes, einer Immobiliengesellschaft aus Mülheim an der Ruhr, über die Nutzungsbedingungen verständigt.

Ihre Angebote werden geladen...