SZ + Görlitz
Merken

Wahlkampf für ein ungeliebtes Amt

Sebastian Wippel will für die AfD Landrat im Kreis Görlitz werden. Hartnäckig hält sich dabei, dass er es gar nicht werden will.

Von Sebastian Beutler
 9 Min.
Teilen
Folgen
Sebastian Wippel tritt für die AfD bei der Landratswahl im Kreis Görlitz am Sonntag an.
Sebastian Wippel tritt für die AfD bei der Landratswahl im Kreis Görlitz am Sonntag an. © Foto: Nikolai Schmidt, Montage: SZ-Bildstelle

Sebastian Wippel gibt dem Fernsehsender RTL auf dem Görlitzer Marienplatz ein Interview, spricht mit dem Deutschland-Korrespondenten der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ), steht Reportern vieler deutscher Tages- und Wochenzeitungen Rede und Antwort, Wippel auf allen Kanälen, und im blauen Wohnzimmer, also dem sozialen Netzwerk Facebook, entfacht jede Nachricht Wippels einen Begeisterungssturm hundertfache Zustimmung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz