merken
Dresden

Dresden: Baustellen-Crashs auf Autobahnen

Verkürzte Auffahrten zur A4, A13 und A17 sind mehreren Autofahrern zum Verhängnis geworden. Die Polizei warnt.

Die Polizei ist am Mittwoch und Donnerstag gleich mehrfach auf die Autobahn gerufen worden.
Die Polizei ist am Mittwoch und Donnerstag gleich mehrfach auf die Autobahn gerufen worden. © Archiv/Rene Meinig

Dresden. An den Dresdner Autobahn-Baustellen sind am Mittwoch und Donnerstag gleich mehrere Fahrzeuge zusammengestoßen. In allen Fällen passierten die Unfälle an verkürzten Auffahrten auf die Autobahn.

An den Auffahrten Gorbitz, Flughafen und zweimal an der Anschlussstelle Radeburg übersahen Autofahrer offenbar, dass die vor ihn fahrenden Fahrzeuge korrekterweise anhielten, bevor sie auf die Autobahn auffuhren. Es kam zu Auffahrunfällen, bei denen laut Polizei aber niemand verletzt wurde.

PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.

Die Dresdner Polizei nimmt die Unfälle zum Anlass, noch einmal auf die besonderen Umstände im Baustellenbereich, insbesondere auf Autobahnen hinzuweisen. So sei auf den verkürzten Auffahrten, auf denen ein Stoppschild die Auffahrt regelt, besondere Aufmerksamkeit nötig. (SZ/sr)

Mehr zum Thema Dresden