merken
Zittau

2.000 Euro Schaden in fünf Minuten

Unbekannte haben in Zittau am Friedhof und Oertelplatz zugeschlagen. In Görlitz drangen sie ein Haus an der Bautzener Straße ein.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolfoto: André Braun

Innerhalb von fünf Minuten haben Täter an der Görlitzer Straße in Zittau einen Schaden von 2.000 Euro hinterlassen. Am Mittwoch von 9.40 bis 9.45 Uhr gelangten sie in ein Gebäude am Friedhof und entwendeten eine Kettensäge und einen Laubsauger von Stihl, berichtet Polizeisprecher Sebastian Ulbrich.

Darüber hinaus begaben sich Unbekannte in der Nacht von Mittwoch zum Donnerstag auf ein Grundstück am Oertelplatz in Zittau. "Von einem Anhänger nahmen sie die Seilwinde mit", so der Polizeisprecher. Die hat einen Wert von 1.000 Euro.

StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

In Görlitz brachen Diebe irgendwann zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochvormittag in einem Mehrfamilienhaus an der Bautzener Straße eine Kellertür gewaltsam auf. Aus dem Raum dahinter entwendeten sie zwölf Meter Kupferrohr im Wert von 800 Euro.

Mehr Nachrichten aus Görlitz und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau