Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dresden
Merken

Fußgänger nach Unfall mit Straßenbahn in Dresden gestorben

Ein 75-Jähriger war in Dresden im Haltestellenbereich von einer Straßenbahnerfasst worden. Nun ist der Mann seinen Verletzungen erlegen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Nach einen tödlichen Straßenbahnunfall in Dresden sucht die Polizei nach Zeugen.
Nach einen tödlichen Straßenbahnunfall in Dresden sucht die Polizei nach Zeugen. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. Ein 75-Jähriger ist nach einem Unfall mit einer Straßenbahn gestorben. Der Mann befand sich am 14. April an der Haltestelle "Deutsches Hygiene-Museum" an der Grunaer Straße, als er von einer Bahn der Linie 2 erfasst wurde. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, an denen er nun verstarb, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Die Ermittlungen zu dem Unfall sind noch nicht abgeschlossen. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei sucht weiterhin Zeugen, die etwas zum Unfallhergang sagen können. Hinweise nehmen die Ermittler entgegen unter 0351/48642233. (SZ/sr)