Sachsen
Merken

Mann bei Streit in Borna schwer verletzt

Drei Männer aus Osteuropa streiten im nächtlichen Borna miteinander. Am Ende wird ein Mann in eine Klinik gebracht, die zwei anderen in eine Zelle.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die zwei mutmaßlichen Täter wurden vorläufig festgenommen.
Die zwei mutmaßlichen Täter wurden vorläufig festgenommen. ©  Symbolfoto: dpa

Borna. Bei einem Streit zwischen drei Männern ist einer von ihnen in der Nacht zu Sonntag in Borna mit einem spitzen Gegenstand schwer verletzt worden.

Der 37 Jahre alte Mann aus Tschechien habe sich mit einem 21-jährigen Ukrainer und einem 36-jährigen Russen auf der Straße gestritten, teilte die Polizei am Sonntag mit. Zum Grund des Streits machte die Polizei vorerst keine Angaben.

Der Schwerverletzte wurde laut Polizei in ein Krankenhaus gebracht. Die zwei weiteren Männer seien nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft vorläufig festgenommen worden. Die Polizei Leipzig habe die Ermittlungen aufgenommen, hieß es. (SZ/dpa)