SZ + Radeberg
Merken

Rödertals Bürgermeister wollen Tafel und Tisch unterstützen

In Radeberg kommen Tafel und Tisch langsam an ihre Grenzen. Immer mehr Menschen sind wegen der Inflation und der steigenden Energiekosten auf Spenden angewiesen. Jetzt kommt Hilfe.

Von Siri Rokosch
 6 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Mirko Grätz vom Radeberger Tisch sammelt Lebensmittelspenden, um sie an Bedürftige weiterzugeben.
Mirko Grätz vom Radeberger Tisch sammelt Lebensmittelspenden, um sie an Bedürftige weiterzugeben. © Marion Doering

Radeberg. Immer mehr Menschen im Rödertal können die weiter steigenden Preise für Energie und Nahrungsmittel nicht mehr bezahlen. Vor allem Rentner sind davon betroffen. Sie suchen nun vermehrt die Hilfe der Radeberger Tafel und des Radeberger Tischs auf, um dort Lebensmittel-Spenden abzuholen.

Ihre Angebote werden geladen...