SZ + Radeberg
Merken

Was Sie rund um Weihnachtsbäume aus der Dresdner Heide wissen sollten

Der Winter ist für Waldarbeiter und Förster in der Dresdner Heide Hochsaison. Das liegt auch an der Nachfrage nach Weihnachtsbäumen. Welche Probleme es gibt, wo man die Bäume kaufen kann und was sie kosten.

Von Verena Belzer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Forstdirektor Heiko Müller (l.) und Forstwirt Jens Klaecks auf der Weihnachtsbaumplantage in der Dresdner Heide.
Forstdirektor Heiko Müller (l.) und Forstwirt Jens Klaecks auf der Weihnachtsbaumplantage in der Dresdner Heide. © Christian Juppe

Radeberg/Dresden. Wunderschön stehen sie da, leuchtend grün in Reih und Glied. Manche Zweige und Äste sind noch mit einer zarten Schneeschicht bedeckt, der frostige Boden knackt unten den Füßen. Hier, mitten in der Dresdner Heide, kommt man sofort in Weihnachtsstimmung. Hier vergisst man allen Stress, allen Ballast, und freut sich aufs Fest. Denn für viele ist klar: Zu Weihnachten gehört ein Weihnachtsbaum mit Kugeln, Lichterketten und festlichem Glanz.

Ihre Angebote werden geladen...