SZ + Radebeul
Merken

Coswig: Verein dankt erstmals offiziell seinen Ehrenamtlern

Erst die Flüchtlingskrise 2015, später der Ukraine-Krieg: "Coswig – Ort der Vielfalt" war stets für die Geflüchteten da.

Von Martin Skurt
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Coswig Ort der Vielfalt. Im evangelischen Gemeindezentrum am Ravensburger Platz 6 in Coswig fand die Dankesveranstaltung statt.
Coswig Ort der Vielfalt. Im evangelischen Gemeindezentrum am Ravensburger Platz 6 in Coswig fand die Dankesveranstaltung statt. © Arvid Müller

Coswig. Nach sieben Jahren der aktiven Vereinsarbeit würdigt "Coswig – Ort der Vielfalt" seine Ehrenamtler. Seit der Gründung hätte es so eine Veranstaltung noch nicht gegeben, sagte Vorsitzende Heidrun Rudolph am Freitagabend. Viele seien im vergangenen Jahr mit Ausbruch des russischen Angriffskrieges bis an ihre Belastungsgrenze gegangen. Denn der Verein kümmert sich maßgeblich um die Geflüchteten in der Stadt.

Ihre Angebote werden geladen...