SZ + Radebeul
Merken

Märchenhafter Radebeuler Lichterpfad über die sieben Geißlein

Pünktlich vor dem Start des Radebeuler Weihnachtsmarktes ist der Lichterpfad auf dem Dorfanger Altkötzschenbroda aufgebaut. 14 Bilder stammen von einer Ziegenfreundin.

Von Silvio Kuhnert
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die ersten Kinder sind am Donnerstag auf dem diesjährigen Lichterpfad schon auf Entdeckungstour gegangen.
Die ersten Kinder sind am Donnerstag auf dem diesjährigen Lichterpfad schon auf Entdeckungstour gegangen. © Norbert Millauer

Radebeul. Der Lichterpfad ist wohl ein Alleinstellungsmerkmal des Radebeuler Weihnachtsmarktes. Zwischen den turbulenten Bereichen auf dem Kirchplatz und vor der Alten Apotheke erstreckt er sich als Pfad der Stille und Einkehr unter der Kastanienallee auf dem Dorfanger Altkötzschenbroda. Und zwischen den Bäumen gibt es, passend zur Weihnachtszeit leuchtende Geschichten zu entdecken.

Ihre Angebote werden geladen...