Radebeul
Merken

Manege frei in Radebeul

Bis Sonntag, 20. März 2022, gastiert der Circus Festival auf der Festwiese in Radebeul. Er bietet ein modernes Programm mit Artistik und Feuershow.

Von Silvio Kuhnert
 2 Min.
Teilen
Folgen
Zu den Starartisten des Circus Festival gehört das Duo Myniak.
Zu den Starartisten des Circus Festival gehört das Duo Myniak. © Norbert Millauer

Radebeul. Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist der Circus Festival wieder auf Tour. Vom 17. bis 20. März 2022 gastiert er auf der Festwiese in Radebeul. "Es ist unsere zweite Station auf unserer Deutschlandtournee", sagt Zirkuschefin Natalie Frank, sichtlich erfreut wieder vor Publikum auftreten zu können. Vier Vorstellungen geben die Artisten in der Lößnitzstadt.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Der Circus Festival ist europaweit unterwegs, baute seine Zelte bereits vom Baltikum bis zu den britischen Inseln auf. In den Farben Blau und Gelb leuchten die Planen des Zirkuszelts, verweisen auf die schwedisch-deutschen Wurzeln. Die Schwestern Nadine und Natalie Scholl aus Malmö (Schweden) haben gemeinsam mit den Brüdern Marcel und Philipp Frank aus Schwerin den Circus Festival auf die Beine gestellt. Die jungen Festivalgründer stammen aus angesehenen Circus- und Artistenfamilien der internationalen Zirkuswelt. Bei ihren Shows wirken insgesamt 15 Artisten und Künstler mit. Zu den Stars gehört das ukrainisch-ungarische Akrobatik-Duo Myniak.

Zwei Stunden Programm werden bei den Vorstellungen geboten. Sie beginnen am Donnerstag, Freitag und Sonnabend jeweils um 16 Uhr, am Sonntag um 11 Uhr. "Wir bieten ein modernes Zirkusprogramm", sagt Natalie Frank. In großen Bühnenbildern mit Film- und Trickfilmsequenzen agieren unter anderem Kraftakrobaten, Seiltänzer Feuerschlucker, Dromedare und freche Ponys. Durch die Manege fliegt ein Mond und Zirkusleute lassen es während der Vorstellung schneien. Die Kasse öffnet eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn. Der Eintritt beträgt zwischen 14 und 22 Euro.

Mehr zum Thema Radebeul