SZ + Radebeul
Merken

Nach dem Lockdown bis zum Nordkap

Auf dem Fahrrad legte Franziska Schlettig aus Radebeul fast 8.000 Kilometer zurück. Ursprünglich wollte sie nur kurz an die Ostsee.

Von Silvio Kuhnert
 4 Min.
Teilen
Folgen
Mit ihrem rund 35 Jahre alten Fahrrad hat Franziska Schlettig schon viele Touren erlebt. So ist sie bereits den Elberadweg bis zur Flussmündung in die Nordsee entlang geradelt.
Mit ihrem rund 35 Jahre alten Fahrrad hat Franziska Schlettig schon viele Touren erlebt. So ist sie bereits den Elberadweg bis zur Flussmündung in die Nordsee entlang geradelt. © Norbert Millauer

Radebeul. Weil sie Lust auf eine Radtour hatte und in der Ostsee baden wollte, schwang sich Franziska Schlettig auf den Sattel. Mitte Juni dieses Jahres war das. Was als Trip zur Insel Usedom begann, entwickelte sich zu einer Rundreise, die die Radebeulerin bis an das Nordkap führte.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Radebeul