merken
Radebeul

Saunabrand in Radebeul

Die Einsatzkräfte können das Feuer im Keller eines Hauses schnell unter Kontrolle bringen. Es ist der zweite Löscheinsatz am Wochenende.

Symbolfoto
Symbolfoto © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Radebeul. Zum zweiten Mal am Wochenende mussten die Radebeuler Feuerwehren am Sonntag komplett ausrücken. Um die Mittagszeit hatte es in einer Sauna im Keller eines Gebäudes an der Maxim-Gorki-Straße in Radebeul gebrannt. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, so Wehrleiter Roland Fährmann. Zur Unterstützung waren die Kameraden aus Reichenberg dabei.

Bereits in der Nacht zu Samstag war die Feuerwehr gefordert gewesen, weil es an einem Wohnhaus zu einem schweren Balkonbrand gekommen war.  (SZ/per)

Anzeige
Ihre Berufserfahrungen sichtbar machen
Ihre Berufserfahrungen sichtbar machen

Der neue „ValiKom Transfer“ - Alle Verfahren der IHK Dresden und Handwerkskammer Dresden wurden bisher erfolgreich beendet!

Weitere Nachrichten aus Radebeul und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radebeul