SZ + Radebeul
Merken

Radebeul: Freie Fahrt auf Sonnenleite und Co.

In zwei Bauabschnitten haben die Stadt Radebeul und Versorgungsunternehmen Teile von Kötzschenbroda-Oberort neu erschlossen. Der Verkehr kann wieder rollen.

Von Silvio Kuhnert
 2 Min.
Teilen
Folgen
Auf der gesamten Sonnenleite können Autos nun wieder ungehindert rollen.
Auf der gesamten Sonnenleite können Autos nun wieder ungehindert rollen. © Norbert Millauer

Radebeul. Die Baustellen im engen Radebeuler Straßennetz von Kötzschenbroda-Oberort haben ein Ende. Am Mittwoch gab die Stadtverwaltung mehrere Straßenabschnitte frei. Es handelt sich um die Sonnenleite zwischen Ginsterweg und Amselweg, die Morgenleite, einen Teilabschnitt des Ginsterweges sowie den Buchholzweg zwischen Amselweg und Ginsterweg. Alle verfügen nun über eine ordentliche Fahrbahn. Vorher muteten die Straßen eher wie Feldwege an.

Ihre Angebote werden geladen...