merken
PLUS Radebeul

Spitzenergebnisse für Weingut Drei Herren

Medaillenregen für das Radebeuler Weingut Drei Herren: Die Winzer ließen ihre Weine bei der AWC Vienna verkosten - mit Erfolg.

Das Weingut Drei Herren hat nicht nur Rebstöcke in seinem Radebeuler Weinberg zu bieten, sondern auch ungewöhnliche Skulpturen, wie zum Beispiel drei Männer im Schlüpfer.
Das Weingut Drei Herren hat nicht nur Rebstöcke in seinem Radebeuler Weinberg zu bieten, sondern auch ungewöhnliche Skulpturen, wie zum Beispiel drei Männer im Schlüpfer. © Norbert Millauer

Radebeul. Neun Weine hatte das Weingut Drei Herren bei der AWC Vienna, der größten offiziell anerkannten Weinbewertung der Welt, eingereicht. Alle wurden prämiert mit zweimal Gold, sechsmal Silber und einmal Bronze. „Das ist umso bemerkenswerter, als dieses Ergebnis ohne jegliche Beeinflussungsmöglichkeit der Prüfer in Einzelzellen und in Blindverkostung zustande kam“, teilte das Weingut mit.

Anzeige
Europas größte Pferdshow ist wieder da
Europas größte Pferdshow ist wieder da

Europas beliebteste Pferdeshow kehrt auf die Bühne zurück. Am 23. und 24. Oktober gibt es in der SACHSENarena das Beste aus den vergangenen Jahren zu erleben.

An Sorten reichte Weingutsleiter Rainer Beck drei Rieslinge, Grauburgunder und Weißburgunder sowie Traminer Scheurebe, Solaris und gelber Muskateller ein. „Einmal mehr hat sich die Entscheidung, unsere Weine zunehmend terroirbetont auszubauen, als richtig erwiesen“, so Beck. Zu seinem Weingut gehören mit dem Radebeuler Hermannsberg und der Alleinlage Sörnewitzer Boselberg zwei der historischen Spitzenweinberge Sachsens.

Weiterführende Artikel

Ösis entdecken die Elbland-Weinberge

Ösis entdecken die Elbland-Weinberge

Das europaweit bekannte Magazin Falstaff aus Österreich widmet Radebeul und den Elbtalwinzern ein Dutzend Seiten.

Preise für das Weingut Drei Herren

Preise für das Weingut Drei Herren

Die zweitbeste edelsüße Scheurebe Deutschlands kommt aus Radebeul.

Männer im DDR-Schlüpfer mitten im Weinberg

Männer im DDR-Schlüpfer mitten im Weinberg

Mit der 18. Skulptur ist der Wein- und Kunstwanderweg des Weinguts „Drei Herren“ vollendet. Die Figur stammt vom Künstler Jan Kummer.

Deren Grundlage aus verwittertem magmatischem Urgestein – in Radebeul Syenit, in Sörnewitz Biotit-Granodiorit – führe zu herausragenden Extraktwerten und sei mit entscheidend für das Zustandekommen des für Drei Herren typischen Geschmacksdreiklangs: spritzig-feinfruchtig-mineralisch. Besondere Aufmerksamkeit verdient laut Beck der 2020er Traminer Spätlese, der ein weiterer Beleg dafür ist, dass die sächsischen Reben dieser Sorte zu den Besten der Welt gehören. (SZ)

Mehr zum Thema Radebeul