SZ + Radebeul
Merken

Radebeul: Bürgerforum/Grüne fordert Erhalt des Lügenmuseums

Der Gasthof Serkowitz soll als Ort für Kunst und Kultur auch in Zukunft dienen, wünscht der politische Verein aus Radebeul.

Von Silvio Kuhnert
 3 Min.
Teilen
Folgen
Im Gasthof Serkowitz ist das Lügenmuseum seit zehn Jahren beheimatet.
Im Gasthof Serkowitz ist das Lügenmuseum seit zehn Jahren beheimatet. © Norbert Millauer

Radebeul. Für den Erhalt des Lügenmuseums in Radebeul plädiert die Wählervereinigung Bürgerforum/Grüne. Bereits in ihrem Kommunalwahlprogramm von 2019 hat der politische Verein betont, sich für vielfältige Kultur- und Bildungsangebote in der Lößnitzstadt einzusetzen. "So wollen wir Begegnungen schaffen, wobei die Hochkultur, Jugendkultur und die Förderung der lokalen Kulturinitiativen ihren gleichwertigen Platz in der Stadt haben sollen", teilt der Vorstand von Bürgerforum/Grüne mit. Entsprechend dieser Ziele habe auch das Lügenmuseum einen wichtigen und erhaltenswerten Platz in der Radebeuler Kulturlandschaft.

Ihre Angebote werden geladen...