SZ + Radebeul
Merken

Seltener Blick auf Radebeul - Wasserturm öffnet dreimal in diesem Jahr

Die Weinbaugemeinschaft Niederlößnitz hat in diesem Jahr Besichtigungen des Turmes organisiert. Für die Steillage zu dessen Füßen sieht der Freistaat Sachsen Probleme und Chancen.

Von Silvio Kuhnert
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Mit der Friedensburg gehört der Wasserturm zu den weit sichtbaren Wahrzeichen von Radebeul-West. Für eine Besichtigung öffnet der Turm nur selten.
Mit der Friedensburg gehört der Wasserturm zu den weit sichtbaren Wahrzeichen von Radebeul-West. Für eine Besichtigung öffnet der Turm nur selten. © Arvid Müller

Radebeul. Weit sichtbar thront der Wasserturm auf dem Weinberg über Radebeul-West. Das 38,95 Meter hohe Bauwerk prägt die Silhouette der Lößnitzstadt. Neben Spitzhaus und Bismarckturm, Minckwitzsches Weinberghaus und Friedensburg gehört er zu den Wahrzeichen der Stadt.

Ihre Angebote werden geladen...