SZ + Radebeul
Merken

Willkommensgruß von May und Bilz

Die Stadt Radebeul hat ihre touristischen Ortseingangsschilder neu gestaltet. Grund sind zwei besondere Geburtstagskinder.

Von Silvio Kuhnert
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Porträts von Karl May und Friedrich Eduard Bilz zieren die Willkommensstelen der Stadt Radebeul.
Die Porträts von Karl May und Friedrich Eduard Bilz zieren die Willkommensstelen der Stadt Radebeul. © Norbert Millauer

Radebeul. Mit einem neuen Motiv begrüßt die Stadt Radebeul ihre Einwohner und Gäste. Die Porträts von Karl May und Friedrich Eduard Bilz schmücken die Willkommensstelen der Stadt. An fünf viel befahrenen Ortseingängen sind diese touristischen Schilder zu finden - so auf der Meißner Straße an der Stadtgrenze zu Dresden und Coswig, an der Kötzschenbrodaer und Waldstraße sowie im Lößnitzgrund.

Ihre Angebote werden geladen...