merken

Meißen

Radfahrer angefahren und geflüchtet

Ein Pkw stößt beim Überholen gegen einen Fahrradfahrer. Der 17-Jährige stürzt und verletzt sich dabei. Der Autofahrer fährt weiter. Jetzt werden Zeugen gesucht.

© Carsten Rehder/dpa

Priestewitz. Am Donnerstagvormittag ist ein Radfahrer (17) bei einem Unfall auf der Kreisstraße 8551 verletzt worden.

Nach Polizeiangaben, fuhr der Jugendliche gegen 10.30 Uhr in Richtung Lenz und wurde dabei von einem Auto überholt. Während des Überholvorganges kam es zum seitlichen Zusammenstoß. Der 17-Jährige stürzte in der Folge und verletzte sich. Der Autofahrer fuhr weiter ohne sich um den Radfahrer zu kümmern. (SZ)

Pioniergeist und Weitblick in Naturkosmetik vereint

Für Hautbedürfnisse gilt dasselbe wie für Beziehungen oder Arbeitssituationen: Die richtige Balance sorgt für langfristiges Wohlbefinden. Charlotte Meentzen hat schon damals verstanden, dass schöne Haut am erfolgreichsten zusammen mit dem Geist gepflegt wird.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Geschehen, insbesondere zu dem unbekannten Auto und dessen Fahrer machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter 0351 4832233 sowie das Polizeirevier Großenhain entgegen.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Radfahrerin bestohlen

Riesa. Zu einem Raubüberfall kam es am Donnerstagvormittag in Riesa. Drei Männer haben dabei eine Fahrradfahrerin (50) zu Fall gebracht und bestohlen. Die 50-Jährige war gegen 11 Uhr auf der Straße Käferberg unterwegs, als die Unbekannte sich ihr plötzlich in den Weg stellten. Die 50-Jährige bremste und stürzte daraufhin. Anschließend entwendeten die Täter einen Stoffbeutel mit circa 300 Euro Bargeld aus dem Fahrradkorb. Die Frau wurde bei dem Sturz leicht verletzt. (SZ)

Einbruch in Baustelle

Radebeul. Unbekannte brachen in der Nacht zum Donnerstag an der Meißner Straße in mehrere in Bau befindliche Häuser ein. Die Täter hebelten mehrere Haus- und Wohnungstüren auf und stahlen diverse Werkzeuge und Baumaschinen im Gesamtwert von rund 6.000 Euro. Der Sachschaden wurde mit etwa 4.000 Euro beziffert. (SZ)

Diebe brechen Autos auf

Radebeul. Ein VW Golf auf dem Gradweg wurde am Donnerstagmorgen zum Ziel unbekannter Einbrecher. Die Täter schlugen eine Scheibe ein und stahlen einen Korb. Darin waren unter anderem Mobiltelefone und eine Handtasche mit persönlichen Dokumenten, Geldkarten und rund 70 Euro. Der Gesamtdiebstahlsschaden wird mit circa 200 Euro angegeben. Der Sachschaden beträgt rund 200 Euro. (SZ)

1 / 3