merken

Rassistische Attacke in Klotzsche

In der vergangenen Nacht ist ein Türke beleidigt und geschlagen worden. Der unbekannte Täter zeigte zudem den Hitlergruß.

Dresden. In der Nacht zum Sonntag ist ein 39-jähriger Türke von einem Unbekannten beleidigt und geschlagen worden. Nach Angaben der Polizei befand sich der Mann an einer Tankstelle an der Flughafenstraße in Klotzsche, als der Unbekannte auf ihn zukam und mit ausländerfeindlichen Sprüchen anging. Zudem zeigte der Täter den Hitlergruß. Als der 39-Jährige den Mann zur Rede stellen wollte, schlug der Unbekannte zu und flüchtete anschließend.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Täter war etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 180 cm groß und von sportlicher Statur. Er hatte kurze schwarze Haare und führte einen Labrador bei sich.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer kennt die beschriebene Person? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Anzeige
Schön durch die Adventszeit

Hinter den „Türchen“ des Charlotte-Meentzen-Adventskalenders warten Überraschungen, die die Haut verwöhnen.

Aus dem Polizeibericht vom Montag

Zigarettenautomat gesprengt

Zeit: 05.06.2016, gegen 03.00 Uhr ; Ort: Dresden-Trachau

In der Nacht zum Sonntag sprengten Unbekannte einen Zigarettenautomaten an der Wilder-Mann-Straße. In der Folge stahlen die Täter Geld und Zigaretten aus dem Gerät. Der entstandene Schaden ist nicht bekannt.

Einbruch in Büro

Zeit: 05.06.2016, 11.30 Uhr ; Ort: Dresden-Pieschen

Am vergangenen Wochenende brachen Unbekannte in ein Büro an der Leipziger Straße ein. Die Täter hebelten eine Zugangstür auf und durchsuchten die Räume. Nach einem ersten Überblick stahlen sie einen Laptop samt Beamer im Wert von etwa 1000 Euro. Der Sachschaden beträgt weitere 1000 Euro.

Kleintransporter aufgebrochen

Zeit: 05.06.2016, 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr ; Ort: Dresden-Friedrichstadt

Am Sonntag brachen Unbekannte in einen Kleintransporter VW T5 am Ostra-Ufer ein. Aus dem Fahrzeug wurden ein Laptop, ein Tablet PC sowie Parfüm gestohlen. Der Wert des Diebesgutes summiert sich auf rund 1300 Euro.

Drei Verletzte nach Streit

Zeit: 04.06.2016, gegen 05.00 Uhr; Ort: Dresden-Äußere Neustadt

Samstagmorgen sind etwa zehn junge Männer im Alter von 18 bis 32 Jahren am Albertplatz in Streit geraten. In der Folge schlugen die aus Pakistan, Afghanistan und Libyen stammenden Männer aufeinander ein. Alarmierte Polizeibeamte trennten die Gruppen und stellten die Personalien Beteiligten fest. Drei Männer erlitten Verletzungen. Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rezeption aufgebrochen

Zeit: 05.06.2016, 03.00 Uhr festgestellt ; Ort: Dresden-Wilschdorf

In der Nacht zum Sonntag sind Unbekannte in die Rezeption eines Campingplatzes am Volkersdorfer Sandweg eingebrochen. Die Täter hebelten die Tür auf und durchsuchten die Räume. Sie entwendeten eine Registrierkasse sowie rund 300 Euro aus einer Geldkassette. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen keine Angaben vor.

Einbruch in Bäckerei

Zeit: 05.06.2016, 04.50 Uhr festgestellt; Ort: Dresden-Nauslitz

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte das Fenster zu einer Bäckerei an der Kesselsdorfer Straße aufgehebelt. Die Täter durchsuchten die Räume und stahlen rund 75 Euro Bargeld. Der Sachschaden ist nicht bekannt.

1 / 6