merken
Meißen

Ein Muss für jeden Gartenliebhaber

Nach langer Zwangspause gibt es wieder eine Veranstaltung auf dem Schlosshof in Hirschstein. Erstmals in diesem Jahr kann auch das Schloss besichtigt werden.

Marktleiter Antonio Antrilli lädt nach 2019 wieder zu den Kreativen Sommertagen auf Schloss Hirschstein ein.
Marktleiter Antonio Antrilli lädt nach 2019 wieder zu den Kreativen Sommertagen auf Schloss Hirschstein ein. © Sebastian Schultz

Hirschstein. Darauf mussten die Hirschsteiner und ihr Gäste lange warten: Endlich gibt es wieder eine Veranstaltung auf dem Schlosshof in Hirschstein. Vom 16. bis 18. Juli finden die Kreativen Sommertage auf Schloss Hirschstein statt. "Wir freuen uns, dass nach mehr als eineinhalb Jahren wieder eine Veranstaltung am Schloss durchgeführt werden kann. Auch die Schlossführungen hatten wir ja wegen Corona ausgesetzt. Jetzt, nachdem sich die Bedingungen geändert haben, finden sie am Wochenende erstmals wieder statt", sagt Hirschsteins Bürgermeister Conrad Seifert (CDU). Die Gemeinde ist Eigentümer des Schlosses.

Veranstaltet werden die Sommertage wie schon vor zwei Jahren vom Allerlei Kreativ Teams aus Greiz. Der Veranstalter wirbt mit "Ein Muss für jeden Gartenliebhaber, Freizeithandwerker, Familien und Kreative". Die Sommertage sollen zu einem Erlebnis für die gesamte Familie werden. Den Besuchern werde ein Rahmenprogramm mit Vorträgen, Vorführungen, Mitmach-Aktionen und Kinderbelustigungen geboten, heißt es.

So schön ist die Porzellan- und Weinstadt
So schön ist die Porzellan- und Weinstadt

Meißen hat zahlreiche Facetten: Lernen Sie Ihre Stadt näher kennen und erfahren Sie, was dieser Ort Ihnen alles zu bieten hat. Das und mehr auf Meißen. Lokal

Kunsthandwerker werden altes und uraltes Handwerk vorführen und zum Mitmachen einladen. So gibt es unter anderem kreatives Papierschöpfen, Besenbinden mit Birken und Weide, Keramik- und Holzmalerei, Drechslerei, Bogenschießen, Makramee, Bernstein schleifen und Seifenkugeln herstellen. Es gibt auch ein handbetriebenes, altertümliches Karussell. Geschichtenerzählerin Tante Luna liest „Starke Geschichten für starke Kinder“ vor. Zudem gibt es Vorträge von Landschaftsarchitekten zur Pflanzenverwendung und Gartengestaltung. Eine Seifensiederin spricht über Geheimnisse ihres Handwerks, außerdem gibt es Pflanzen aus Oschatz, Livemusik und Kulinarisches.

Wie Bürgermeister Seifert sagte, soll es auch nach den Sommertagen an Sonntagen wieder auf Anmeldung Führungen im Schloss Hirschstein geben. (SZ/jm)

Die Kreativen Sommertage finden am Freitag von 15 bis 10 Uhr, am Sonnabend und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr statt. Eintritt: 5 Euro, Familienkarte (Eltern mit beliebig vielen Kindern bis zwölf Jahre) 9 Euro. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt.

Die SZ verlost fünf Familienkarten. An der Verlosung teilnehmen kann man per E-Mail unter [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Meißen