Riesa
Merken

Spendentrödelmarkt in Riesa sichert zusätzlichen Schwimmkurs

3.000 Euro kamen bei der Veranstaltung in Merzdorf zusammen. Das Geld soll bedürftigen Kindern zugutekommen – und der Wasserwacht.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Trödeln unterm Pavillon: Rund 800 Besucher zählte der Spendentrödelmarkt in Merzdorf.
Trödeln unterm Pavillon: Rund 800 Besucher zählte der Spendentrödelmarkt in Merzdorf. © Sven Schöne

Riesa. Ein bis zwei Schwimmkurse pro Jahr bietet die Wasserwacht des DRK Riesa für gewöhnlich an – im kommenden Jahr wird es einer mehr sein. Möglich gemacht hat es der Spendentrödelmarkt an der Freizeitinsel Merzdorf. Wie Organisator Sven Schöne jetzt mitgeteilt hat, kamen alles in allem 3.000 Euro bei d er Veranstaltung zusammen. Genug Geld, um einen Schwimmkurs für 15 Kinder zu bezahlen, „plus 1.000 Euro für Trainingsmaterialien“.

Nach der Jubiläumsveranstaltung 2023 sei er „total zufrieden“ mit dieser Summe und den geschätzten 800 Besuchern, sagt Schöne. „In elf Jahren kamen bei den Märkten etwa 35.000 Euro zusammen – wir sind also im Schnitt.“ Ohnehin hatte sich das Orga-Team laut Schöne vorgenommen, auf ein gesundes Maß zurückzukommen, was die Größe und das Programm angeht.

Auftritt des Kinderzirkus Sanro: Das Programm des Trödelmarktes heimste einiges Lob ein.
Auftritt des Kinderzirkus Sanro: Das Programm des Trödelmarktes heimste einiges Lob ein. © Sven Schöne

Ein Ziel, das auch erreicht wurde, so Schöne. Organisation und Programm seien im Nachgang gelobt worden. Sowohl Kinderzirkus als auch Zaubererbesuch kamen gut an, außerdem habe sich dank vieler freiwilliger Helfer der Wasserwacht der Auf- und Abbau diesmal deutlich leichter gestaltet, als sonst. Und das, obwohl der Regen nach dem Marktwochenende einige Verzögerungen mit sich brachte. „Dadurch konnten wir erst am Himmelfahrtstag abbauen.“

Bleibt noch die Frage, wie der zusätzliche Schwimmkurs gefüllt wird. Damit auch wirklich bedürftige Kinder profitieren, hat sich Sven Schöne Unterstützung vom Verein Sprungbrett geholt. Einer der Mitarbeiter aus der offenen Jugendarbeit übernehme die Organisation. Der nächste Spendentrödelmarkt wird voraussichtlich im Frühling 2025 stattfinden. (SZ/stl)