Riesa
Merken

Quarantäne lässt Theaterstück in Riesa platzen

Fast 600 Schüler aus der Region hatten sich auf einen Auftritt in der Stadthalle Stern gefreut. Daraus wird nun nichts.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Festlich illuminiert war die Riesaer Stadthalle Stern zum Wirtschaftsball 2020. Nun ist klar: Für Anfang kommender Woche dort geplante Theatertermine müssen ausfallen.
Festlich illuminiert war die Riesaer Stadthalle Stern zum Wirtschaftsball 2020. Nun ist klar: Für Anfang kommender Woche dort geplante Theatertermine müssen ausfallen. © Klaus-Dieter Brühl

Riesa. Aus Großenhain, Strehla, Stauchitz und aus Riesa selbst wollten Fünftklässler in der nächsten Woche zu einem Theaterstück in die Riesaer Stadthalle Stern kommen: Vier Vorstellungen an zwei Tagen waren für knapp 600 Kinder angesetzt. Am Mittwoch nun wurde bekannt, dass daraus nichts wird: "Das Theater Springinsfeld ist in Quarantäne", teilt der Kinderschutzbund Riesa mit. Der hatte die Veranstaltung organisiert und den Lions-Club Riesa als Sponsor gewonnen.

Das geplante Theaterstück „Hau ab du Angst!“ war nicht nur als bloße Unterhaltung gedacht, sondern sollte Schulkinder für das Thema sexuellen Missbrauch sensibilisieren. Eingeladen waren die 5. Klassen von regionalen Oberschulen, Förderschulen und Gymnasien. Nun ist offen, wie es mit den geplanten Auftritten weitergeht. (SZ)