merken
Riesa

Riesa: Offene Werkstatt zum Ausprobieren

Neugierige Kinder und Jugendliche können einen Nachmittag Werkstattluft schnuppern. Das hat einen ernsten Hintergrund.

Jens-Torsten Jacob von der Kreishandwerkerschaft Region Meißen testet die Offene Werkstatt an der Langen Straße in Riesa.
Jens-Torsten Jacob von der Kreishandwerkerschaft Region Meißen testet die Offene Werkstatt an der Langen Straße in Riesa. © Sebastian Schultz

Riesa. Jens-Torsten Jacob macht es vor: Feilen tut nicht weh - wenn man es richtig macht. Der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft hat die Offene Werkstatt in Riesa bereits ausprobiert. Am Sonnabend, 9. Oktober 2021, bietet sie allen neugierigen Kindern und Jugendlichen sowie den Eltern und Großeltern an, einmal ganz unverbindlich in die Räumlichkeiten an der Langen Straße zu schauen und dabei etwas Werkstattluft zu schnuppern.

Die Offene Werkstatt ist eine Initiative des Qualifizierungszentrums Riesa und der Kreishandwerkerschaft Region Meißen. Sie bietet jungen Leuten die Möglichkeit, sich im Handwerk auszuprobieren und somit bereits frühzeitig an ihrer eigenen Berufsorientierung zu arbeiten.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Hintergrund der Initiative ist eine Studie der Handwerkskammer zu Dresden aus dem Jahr 2017: Diese ergab, dass lediglich 17,5 Prozent der Schulabgänger in der Elberegion Meißen eine Berufsausbildung im Handwerk aufgenommen haben. "Das ist zu wenig", findet man bei der Kreishandwerkerschaft. Gründe seien vor allem mangelnde Kenntnis des Handwerks und die Wahrnehmung als wenig attraktive Berufsoption. Um diesen Gründen entgegenzuwirken, müsse sich das Handwerk stärker in die Berufsorientierung einbringen. Mit der Offenen Werkstatt ist ein Ansatz für innovative Bildungsangebote für die Zielgruppe vorhanden und soll entsprechend weiterentwickelt werden.

An diesem Tag beantwortet das Team der Offenen Werkstatt Fragen zu Angeboten, stellt die Handwerkercamps und Handwerker-AGs kurz vor und führt die Interessenten durch die Räumlichkeiten. (SZ)

  • Tag der offenen Tür, 9. Oktober 2021, 13-16 Uhr, Adresse: Lange Straße 51 c, 01587 Riesa (hinter R.-Stempel Gymnasium)
  • Rückfragen an Cornelia Hartzsch, [email protected], 0173 5916577.

Mehr zum Thema Riesa