merken
PLUS Riesa

Sachsenarena zu vermieten

Normalerweise ist es kaum möglich, für eine private Feier die Arena nutzen zu können. Durch Corona wird alles anders.

Eine Goldene Hochzeit in der Arena feiern? Das ist jetzt möglich, weil die Riesaer Halle jetzt ungewöhnlich oft leersteht.
Eine Goldene Hochzeit in der Arena feiern? Das ist jetzt möglich, weil die Riesaer Halle jetzt ungewöhnlich oft leersteht. © Sebastian Schultz

Riesa. Eines steht fest: Parkplätze sind hier kein Problem. Und lange erklären muss auch niemand, wie man den Ort für die nächste Familienfeier findet: Die Riesaer Sachsenarena lässt sich jetzt auch für private und gewerbliche Feiern mieten. 

Möglich wird das durch Corona: Weil massiv Veranstaltungen verschoben oder abgesagt wurden, steht die Arena genauso wie die Stadthalle Stern oft leer. Und das soll nicht so bleiben, sagt John Jaeschke, Geschäftsführer der städtischen Tochtergesellschaft FVG. "In der Vergangenheit haben wir eine ganze Reihe privater Anfragen für unsere Locations bekommen, die wir aufgrund der Belegung durch Großveranstaltungen nicht abbilden konnten." Jetzt hätten Interessierte bessere Chancen: Aufgrund der Vielzahl an räumlichen Optionen könne man von klein bis groß alles anbieten, so der FVG-Chef.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Das könnte attraktiv sein, weil manche sonst mietbaren Objekte wegen der Corona-Vorgaben derzeit geschlossen bleiben. Diese müssten natürlich auch in Arena oder Stadthalle berücksichtigt werden. "Aber warum nicht mal auf dem eindrucksvollen VIP-Balkon und den Logen der Sachsenarena eine Weihnachtsfeier, einen Geburtstag und ähnliche Anlässe feiern", fragt John Jaeschke. Dort würden bis zu 200 Leute unterkommen. Aktuell sieht die Verordnung allerdings nur 100 Gäste für private Feiern vor. "Noch größer geht es natürlich auch direkt in der Arena", sagt Jaeschke.

Weiterführende Artikel

"Bis Corona kam, lief es hervorragend"

"Bis Corona kam, lief es hervorragend"

Riesa hat mit der Sachsenarena eine der bekanntesten Veranstaltungshallen Sachsens. Sächsische.de hat nachgefragt, wie es darum steht.

Sachsenarena geht den Neustart an

Sachsenarena geht den Neustart an

So ein Jahr wie 2020 gab es in der Veranstaltungsbranche noch nie. Ein Publikumsmagnet hilft, nach Corona die Reihe „Live vom Balkon“ neu zu starten.

Außerdem bietet die Stadthalle Stern im Großen und Kleinen Saal oder im Foyer die Möglichkeit, sich einzumieten. Ein reguläres, regelmäßiges Kulturprogramm wird es dort wohl eher erst 2021 wieder geben, hatte Jaeschke diese Woche im Interview erklärt. Der Veranstaltungskalender für das Folgejahr sei so voll, wie nie zuvor.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa