Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Riesa
Merken

Parkplatz-Rempler wird zum Mysterium

Bei einem Parkmanöver wird ein Renault ramponiert. Es gibt Zeugen. Doch der Fall ist komplizierter als gedacht.

Von Eric Weser
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Einem Opel-Fahrer wird vorgeworfen, in Großenhain Fahrerflucht begangen zu haben.
Einem Opel-Fahrer wird vorgeworfen, in Großenhain Fahrerflucht begangen zu haben. © Symbolfoto: Pixabay.com/8bit-Fan

Riesa/Großenhain. Eigentlich scheint die Sache klar: Ein abgestellter Renault nimmt bei einem Parkplatz-Rempler auf dem Großenhainer Topfmarkt Schaden. Der Opel Vectra, der dafür verantwortlich ist, fährt weg. Menschen in der Nähe beobachten den Unfall, melden ihn der Polizei. Die ermittelt den Opel-Besitzer. Es kommt zum Gerichtsprozess, bei dem der Fahrzeugbesitzer wegen Unfallflucht verurteilt wird.

Ihre Angebote werden geladen...