Riesa
Merken

Parkplatzunfall in Riesa schlägt mit 3.900 Euro zu Buche: Der Polizeibericht

Auf einem Parkplatz in Riesa kam es am Dienstag zu einem Unfall. In Radebeul wurde ein Radfahrer von einem VW Transporter erfasst.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Symbolfoto: Die Polizei hat einen Unfall in Riesa gemeldet.
Symbolfoto: Die Polizei hat einen Unfall in Riesa gemeldet. © Symbolbild: dpa

Riesa. Bei einem Unfall ist am Dienstagmorgen ein Sachschaden von etwa 3.900 Euro entstanden. Die 25-jährige Fahrerin eines Audi A4 war auf einem Parkplatz an der Elbstraße beim Rangieren gegen einen Seat Leon gestoßen. Verletzt wurde dabei aber niemand.

Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Radebeul. Bei einem Unfall ist am Dienstagmorgen ein Radfahrer leicht verletzt worden. Die 20 Jahre alte Fahrerin eines VW Transporters war auf der Wasastraße in Richtung Meißner Straße unterwegs. An der Kreuzung Pestalozzistraße stieß sie mit dem 49-jährigen Radler zusammen, der von links kam. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Ohne Versicherungsschutz unterwegs

Riesa. Die Polizei ermittelt gegen einen E-Scooter-Fahrer wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Der 18-jährige Deutsche war auf der August-Bebel-Straße unterwegs, als er kontrolliert wurde. Dabei stellten die Beamten fest, dass für den E-Scooter kein Versicherungsschutz bestand. (SZ)

Dieser Beitrag basiert auf Medieninformationen der Polizeidirektion Dresden.