SZ + Riesa
Merken

Wo Riesa in den kommenden zwei Jahren Geld ausgibt

Der Haushalt für dieses und das kommende Jahr liegt als Entwurf vor. Die SZ hat einen Blick hineingeworfen und zeigt die größten Ausgabeposten.

 4 Min.
Teilen
Folgen
Ein Euro vorm Riesaer Rathaus. Der Haushalt für 2023 und für 2024 hat ein Volumen, das rund 80 Millionen Euro umfasst.
Ein Euro vorm Riesaer Rathaus. Der Haushalt für 2023 und für 2024 hat ein Volumen, das rund 80 Millionen Euro umfasst. © Foto: SZ/Eric Weser

Riesa. Riesa tut es dem Freistaat gleich: Wie das Land will auch die Stadt einen Doppelhaushalt für 2023 und 2024 schnüren. Rund 80 Millionen Euro sind die jeweiligen Jahresetats in Riesa im Schnitt groß. Ab 2024 soll dabei viel Geld in die beiden Großprojekte Grundschulsanierung Weida und Feuerwehrneubau gesteckt werden. Welche großen Haushaltsposten es abseits davon gibt und wie viel Geld dorthin fließen soll – ein Überblick.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!