merken
PLUS Bautzen

A 4: Sechs Verletzte bei Unfall in Burkau

Am Montag gegen 11 Uhr stießen an der Anschlussstelle Uhyst zwei Autos zusammen. Zur Ursache gibt es jetzt erste Erkenntnisse.

An der Autobahnanschlussstelle Uhyst sind am Montagmittag zwei Autos kollidiert. Mehrere Menschen wurden verletzt.
An der Autobahnanschlussstelle Uhyst sind am Montagmittag zwei Autos kollidiert. Mehrere Menschen wurden verletzt. © Rocci Klein

Burkau. Ein schwerer Unfall hat sich am Montagmittag an der Autobahnanschlussstelle Uhyst in der Gemeinde Burkau ereignet. An der Auffahrt in Richtung Dresden stießen ein VW und ein Skoda zusammen. Dabei wurden sechs Menschen verletzt.

Den Unfallhergang beschreibt Sebastian Ulbrich von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz so: Der 54-jährige Fahrer des VW kam aus Richtung Kamenz und wollte an der Anschlussstelle auf die A 4 in Richtung Dresden fahren. Beim Abbiegen beachtete er den entgegenkommenden Skoda nicht. Beim Zusammenstoß wurden der VW-Fahrer und vier Insassen des Autos sowie der 41-jährige Mann am Steuer des Skodas leicht verletzt.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Der Schaden an den Autos wird auf 30.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und der Versorgung der Verletzten kam es in allen Richtungen zu Verkehrsbehinderungen. (SZ)

Der Beitrag wurde am 5. Juli 2021 um 14.55 Uhr aktualisiert.

Mehr zum Thema Bautzen