SZ + Sachsen
Merken

Im Karfreitagsgefecht in Afghanistan gefallen: Ehrengrab für Robert Hartert aus Wilsdruff

Robert Hartert ist im Karfreitagsgefecht in Afghanistan getötet worden. Für die Bundeswehr war jener Tag vor 14 Jahren eine Zäsur. Veteranen marschieren jetzt wieder - zum Gedenken.

Von Gunnar Klehm
 10 Min.
Teilen
Folgen
Eines von zwei Ehrengräbern für gefallene Bundeswehrsoldaten in Sachsen befindet sich in Wilsdruff. Jedes Jahr am 2. April wird Robert Hartert besonders gedacht.
Eines von zwei Ehrengräbern für gefallene Bundeswehrsoldaten in Sachsen befindet sich in Wilsdruff. Jedes Jahr am 2. April wird Robert Hartert besonders gedacht. © kairospress

Auf dem hellen Stein steht nur der Vorname Robert. Frische Blumen säumen das gepflegte Grab auf dem Friedhof in Wilsdruff. Engelsfiguren, ein Licht und eine Steinkette sind darauf abgelegt. Ein Porträtfoto zeigt einen jungen Mann mit kurzgeschorenen Haaren und gemusterten Kapuzenpullover. Sein Blick ist so fokussiert, als würde er jederzeit mit dem Betrachter in Verbindung treten können.

Ihre Angebote werden geladen...