SZ + Deutschland & Welt
Merken

Dresden erfindet das Flugzeug neu

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt als bundesweit größtes Institut setzt auf Grün. Das Fliegen soll nachhaltiger werden. Neue Ideen dafür sind jetzt auch aus Sachsen nötig.

Von Stephan Schön
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Virtuelles Fliegen kann bereits vor dem Erstflug im Rechner die Effekte von technischen Veränderungen zeigen, hier die veränderte Wirbelströmung an den Kanten.
Virtuelles Fliegen kann bereits vor dem Erstflug im Rechner die Effekte von technischen Veränderungen zeigen, hier die veränderte Wirbelströmung an den Kanten. © DLR

Von wegen außerirdisch und Weltraum. Die Probleme des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) sind deutlich irdisch. Das DLR wird grün. Das Fliegen wird ökologisch. Die Energie kommt aus Wind und Sonne. Der Verkehr hinterlässt keine Abgase mehr.

Ihre Angebote werden geladen...