merken
Sachsen

Schlammlawine in Annaberg-Buchholz

Ein schweres Unwetter ist über das Erzgebirge gezogen und hat in einem Ortsteil von Annaberg-Buchholz besonders gewütet.

Feuerwehrleute sind im Ortsteil Geyersdorf mit Aufräumarbeiten beschäftigt.
Feuerwehrleute sind im Ortsteil Geyersdorf mit Aufräumarbeiten beschäftigt. © dpa/Ronny Küttner

Annaberg-Bucholz. Ein schweres Gewitter hat in Annaberg-Buchholz eine Geröll- und Schlammlawine ausgelöst. Betroffen war am Montag der Ortsteil Geyersdorf, wie Feuerwehrsprecher Paul Reuter am Dienstag sagte.

Weiterführende Artikel

Schauer und Gewitter ziehen über Sachsen

Schauer und Gewitter ziehen über Sachsen

Regen bringt Abkühlung nach Sachsen. Unwetter in Tschechien sorgen für Hunderte Feuerwehreinsätze. Alle Infos zur Wetterlage im Newsblog.

Die Drecklawine sei von einem Feld aus durch Teile von Geyersdorf gezogen und habe dabei auch ein Mehrfamilienhaus erfasst. Dieses sei mit Sandsäcken gegen die Wasser- und Schlammmassen geschützt worden. Erst in den Abendstunden hätten die Aufräumarbeiten abgeschlossen werden können, berichtete Reuter.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Von dem schweren Gewitter sei nur ein Teil der Bergstadt so heftig erwischt worden, sagte der Feuerwehrsprecher weiter. Andernorts habe es zwar auch geregnet, allerdings seien die heftigen Niederschläge örtlich begrenzt gewesen. (dpa)

Mehr zum Thema Sachsen