SZ + Wirtschaft
Merken

Lausitzer oder Leipziger Seenland – wer kann es besser?

Hat die Lausitz beim Wandel von der Kohle- zur Tourismusregion die Nase vorn oder ist es das Leipziger Neuseenland? Ein Vergleich.

Von Irmela Hennig
 8 Min.
Teilen
Folgen
Der Blick auf den Senftenberger See in der Lausitz. Doch ist das Lausitzer oder doch das Leipziger Seendland besser?
Der Blick auf den Senftenberger See in der Lausitz. Doch ist das Lausitzer oder doch das Leipziger Seendland besser? © Archiv/Patrick Pleul/dpa

Hoyerswerda/Leipzig. Seit Jahrzehnten nehmen sie Gestalt an, das Lausitzer sowie das Leipziger Neuseenland. Aus einstigen Kohlegruben werden Gewässer zum Baden, Bootfahren, Wandern und mehr. Beide Regionen locken zunehmen Gäste aus dem In- und Ausland an. Doch die Entwicklung gerät hier wie dort immer wieder ins Stocken. Wo läuft es und wo hakt es? Sächsische.de vergleicht und analysiert.

Die Seen: Nicht überall Baden und Bootfahren möglich

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!